Grill Rezepte, Wissenswertes

Feuerspieße selber machen + Grillspieße Rezept

Feuerspieße selber machen

Sie möchten Feuerspieße selber machen und ihre Gäste damit auf ihrer nächsten Grill Party verwöhnen. Herstellen können Sie diese Grillspieße, am besten von einem Bio Schwein. Dazu benötigen Sie, wenn es ganz mager und zart sein soll Schweinefilet. Auch lässt sich ein Schweinerücken dazu verwenden. Hier müssen Sie aber die Silberhaut und die Sehnen von dem Stück entfernen. Möchten Sie es etwas preiswerter und durchwachsener haben, können Sie auch das Fleisch aus dem Schinken oder dem Schweinenacken verarbeiten. Ein Feuerspieß was ist das ? Im Grunde genommen ist es ein Fleisch /Schaschlikspieß, die Zutaten sind nur wesentlich schärfer. Alternativen wären gefüllte Grilltaschen.

Zubereitung : Feuerspieße selber machen 

Zuerst müssen Sie das Fleisch in gleichmäßig große Würfel schneiden. Das ist besonders wegen der anschließenden Garzeit auf dem BBQ Grill sehr wichtig. Die Fleischstücke sollten ungefähr in der Größe von ca. 2,5 -3 cm liegen. Nun bereiten Sie Gemüsezwiebeln, rote und grüne Paprika Schoten vor, in der gleichen Größe wie das Fleisch. Des weiteren benötigen Sie zum stecken noch Peperoni scharf aus dem Glas oder Beutel.

Feuerspieß Marinade

Feuerspieße selber machen Für die Marinade benötigen Sie Rapsöl, Salz, weißen gem. Pfeffer, Paprikapulver edelsüß, eventuell ein wenig Chilipulver. Als erstes mischen Sie das Gewürz und anschließend geben Sie das Rapsöl hinzu, bis das Gewürz gut verteilt ist. Wenn es schneller gehen soll, dann versuchen Sie es mit diesen Produkten, hier müssen Sie nur ein wenig mit Öl dazugeben.

Im Anschluss können Sie am besten das Fleisch mit der Marinade vermengen. So ist es gewährleistet, dass das Fleisch von allen Seiten  gut mit der Gewürzmarinade bedeckt ist. Würden Sie erst die Spiesse stecken, so würde der Zwischenraum nicht mit der Marinade versehen sein.

Nachdem nun das Fleisch für die Feuerspieße mariniert ist, können Sie mit dem aufspießen anfangen. Hierzu können Sie Holz- oder Metallspieße benutzen. Anfangen würde ich mit einem Stück Fleisch, weiter mit der Zwiebel, Fleisch, dann Paprika, Fleisch, Peperoni usw. Oder einfach nach ihren Geschmack oder wünschen. Haben Sie die selbst gemachten Feuerspieße fertig, können Sie diese eine Nacht in den Kühlschrank stellen. So ziehen diese noch gut durch. Vor dem Grillen nehmen Sie die Feuerspiesse ca. eine Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank. Nun können Sie die Feuerspieße auf ihrem Holzkohlegrill perfekt grillen.

Feuerspieße kaufen

Feuerspieße selber machen oder kaufen. Da Sie die Feuerspieße nach ihrem Geschmack herstellen können und Sie wissen welche Zutaten verwendet wurden, würde ich persönlich vom Kauf abraten. Muss es eventuell doch mal gehen und Sie haben keine Zeit zum herstellen dieser Grillspieße. So finden Sie in den Sommermonaten in ihrem Edeka Markt in ihrer Nähe mit einer guten Fleischabteilung auch ein ähnliches Produkt. Feuerspieße selber machen ist immer preiswerter und Sie nehmen nur das beste Grillfleisch dazu.

Zutaten: Marinade
Rapsöl
Chilipulver nach Geschmack
Meersalz Salz
Pfeffer gemahlen oder selbst mahlen mit der Pfeffermühle Schwarz/weiß
Paprikapulver edelsüß

Zutaten zum Spießen

frische Rote Paprika
Grüne frische Paprika
frische Gemüse Zwiebeln
Peperoni mild oder scharf