Wissenswertes

Anzündkamine klein und groß

Anzündkamine

Grillkohle sicher und komfortabel zum Glühen bringen mit Anzündkamine. Wer im Sommer ein wirkliches Grillvergnügen erleben will, der benötigt nicht nur den richtigen Grill und das entsprechende Fleisch, sondern auch eine Möglichkeit die Grillkohle auf schonende Weise zu entzünden. Um dies zu erreichen ist ein Anzündkamin eine echte Hilfe. Anders als mit Brandbeschleuniger, wie Spiritus oder Grillkohleanzündern, wird mit einem solchen Hilfsmittel die Kohle auf ganz natürliche Weise zum Glühen gebracht.

Warum sind Anzündkamine so unentbehrlich fürs Grillvergnügen?

Die Antwort darauf ist eigentlich ganz einfach, es kann auf alle ungesunden Zusatzstoffe, die durch Spiritus oder flüssigen Grillanzünder sowie andere Anzündhilfen entstehen, verzichtet werden. Außerdem wird die Kohle ohne weitere Anstrengung zum Glühen gebracht. Nicht nur, dass das Grillgut von flüssigen Grillanzünder geschmacklich beeinträchtigt werden kann, es birgt auch eine gewisse Gefahr, mit diesen Brandbeschleuniger zu arbeiten. Nicht selten hat es dadurch schon erhebliche Unfälle gegeben.
Auch sind hier zusätzliche Hilfen wie Fön oder andere Gebläse nicht notwendig. Trotzdem muss man auch mit einem solchen Kamin für die Grillkohle Vorsicht walten lassen, wenn die glühende Grillkohle dann auf den Rost geschüttet wird. Hierbei sollte man auf jeden Fall Handschuhe tragen.

Was sollte mit einem Grill Anzündkamin besser entzündet werden, Grillbriketts oder Holzkohle?

AnzündkamineFür den Kamin spielt es keine Rolle, was damit entzündet wird. Egal ob Holzkohle oder Grillbriketts, beides kann in dem Anzündkamin auf sehr einfache Weise zum Glühen gebracht werden.
Bei der Entscheidung, welches Grillgut gewählt werden soll, spielen andere Kriterien eine wesentlich bedeutendere Rolle. Wenn große Hitze benötigt wird, dann ist Holzkohle auf jeden Fall die bessere Wahl. Für das sogenannte „normale“ Grillen von Würstchen und Steaks ist Holzkohle sehr gut geeignet. Auch für Fisch und Gemüse kann Holzkohle bedenkenlos zum Einsatz kommen.
Grillbriketts dagegen kommen immer dann zum Einsatz, wenn die Hitze über einen längeren Zeitraum gehalten werden muss. Dies ist besonders beim Einsatz von Kugelgrill oder Smoker der Fall.

Hier kommt es darauf an, das Fleisch über einen längeren Zeitraum zu garen. Dies gelingt mit Briketts wesentlich besser als mit Holzkohle. Denn während Holzkohle sehr schnell hohe Temperaturen erreicht, sind Grillbriketts wesentlich besser geeignet Temperaturen im Grill konstant zu halten.
Hier fällt es wesentlich leichter, dass Grillgut genau auf den Punkt zu garen. Denn richtig Grillen mit Holzkohle will gelernt sein.

Anzündkamin und Holzkohle oder Grillbriketts von guter Qualität garantieren den Erfolg

Wer auf Qualität achtet, mit einem Weber Anzündkamin und der entsprechenden Grillkohle, der hat den Grillerfolg schon auf seiner Seite. Denn beim Kauf eines solchen Kamins muss auf hochwertiges Material und die entsprechende Verarbeitung geachtet werden. Durch den Kamineffekt entstehen sehr hohe Temperaturen, die das Material sehr beanspruchen. Dabei fallen Modelle von billiger Verarbeitung schon nach einigen Einsätzen aus.
Auch halten billige Bleche der Hitze und der Korrosion nicht lange stand.

Der richtige Anzündprozess

Der Kamin wird bis zum oberen Rand mit Briketts oder Kohle befüllt. Einige Kamine haben dafür eine Markierung. In den unteren Bereich wird Zeitungspapier gestopft, welches direkt unter dem Kohlerost entzündet wird. Dabei müssen die Anzündkamine frei stehen um für genügend Sauerstoffzufuhr sorgen zu können. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, dauert es ca. 15 bis 30 Minuten, bis die Holzkohle bzw. die Grillbriketts durchgeglüht sind. Wann dieser Zeitpunkt erreicht ist, erkennt man an einer weißen dünnen Ascheschicht auf den Briketts bzw. auf der Kohle.
Dieser Moment sollte auf jeden Fall abgewartet werden, denn sonst wird sich die fehlende Temperatur negativ auf das Grillen auswirken.

Wer einmal die Vorzüge der Anzündkamine erfahren hat, der wird nie wieder darauf verzichten wollen.

Anzündkamin – Wikipedia

Ein Anzündkamin ist ein Werkzeug zum Anzünden von Holzkohle, Holzkohlebriketts oder (seltener) Feuerholz in der Vorbereitung zum Grillen.

Suchergebnis auf Amazon.de für: anzündkamin

Ergebnissen 1 – 16 von 236 Anzündkamin sorgen dafür, dass deine Glut in Kürze erhitzt ist und du mit dem grillen beginnen kannst. Einige Anzündkamine sind mit …

 

Back to list